***AGON SportsWorld - Ihr Fachversand für Sportbücher und Sport-Memorabilien***
   Startseite » Katalog » Sportarten » Wintersport » S21353 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse   
Rubriken
AGON BigCards-> (1747)
Aktuelles-> (176)
Fußball-> (1261)
Olympia-> (53)
Sportarten-> (115)
  Boxen (13)
  Leichtathletik (24)
  Motorsport (28)
  Radsport (20)
  Tennis
  Wintersport (14)
  » Andere Sportarten (16)
» Sonstiges-> (17)
»_AGON Kataloge (7)
»_Sammler-Zubehör (19)
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
AGON Empfehlungen Zeige mehr
Am Ball oder balla-balla? - Die Welt der Fußballreportagen
Am Ball oder balla-balla? - Die Welt der Fußballreportagen
12,90€
Informationen
Impressum
AGB's, Lieferbedingungen und Portokosten
Widerrufsbelehrung
Privatsphäre und Datenschutz
Kontakt
Site Map

Crefeld, Sven

Gustav Jaenecke: Idol auf dem Eis

[S21353]
14,90€


126 Seiten, 16x24 cm, Karton, 35 s/w-Fotos, Sutton Verlag, 2008. Nach 1920 erlebte der Leistungssport einen ungeahnten Aufschwung. Fußball, Tennis, Boxen, Radrennen und der Eissport waren populär wie nie zuvor. Zu den vergötterten Sportstars dieser Zeit zählte Gustav Jaenecke (1908-1985) aus Berlin - in seiner Beliebtheit nur vergleichbar mit Größen wie Max Schmeling oder Gottfried von Cramm. Er war der beste deutsche Eishockeyspieler zwischen 1928 und 1950. Gustav Jaenecke trug das Trikot des Berliner Schlittschuh-Clubs und prägte die glanzvolle Ära im Sportpalast. - Mit dem Schlittschuh-Club und der Nationalmannschaft bereiste Gustav Jaenecke halb Europa und die USA. Auch im Tennis war er ein bewundertes Phänomen und 1932 sogar Deutscher Einzelmeister. Sein Auftreten galt als polyglott und elegant, doch blieb er immer ein volkstümlicher Star mit Humor und Charme, den die Berliner nur"Justav"riefen. Als Enkel des kaiserlichen Hofschuhmachers führte er die berühmte Firma Breitsprecher in der dritten Generation. Sven Crefeld legt die erste Biografie über Gustav Jaenecke vor. Der Berliner Journalist schildert die Erfolgsgeschichte des Ausnahmetalents, die Pionierzeit des deutschen Eishockeys und Jaeneckes ambivalente Rolle als Sportidol im Nationalsozialismus. Auf den Spuren dieses faszinierenden Mannes wird das gesellschaftliche Leben im Berlin der Zwanziger- und Dreißigerjahre plastisch. Gestützt auf bislang unbekanntes Material aus dem Nachlass und Erinnerungen von Zeitzeugen, beleuchtet Sven Crefeld auch die Anekdoten und Gerüchte, die sich um Gustav Jaenecke ranken. (Versandgewicht ca. 0,25 kg)

Bewertungen
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Hakenkreuz und rundes Leder - Fußball im Nationalsosialismus.
Hakenkreuz und rundes Leder - Fußball im Nationalsosialismus.
Mehr als ein Spiel: Das Buch zum Deutschen Fußballmuseum
Mehr als ein Spiel: Das Buch zum Deutschen Fußballmuseum
Könige des Fußballs: 1848 bis heute
Könige des Fußballs: 1848 bis heute
World Cup 1930-2018 - Die illustrierte Geschichte der Fußball Weltmeisterschaft
World Cup 1930-2018 - Die illustrierte Geschichte der Fußball Weltmeisterschaft
Rahn schießt... Tor, Tor, Tor
Rahn schießt... Tor, Tor, Tor
Mythos Real Madrid: Eine Reise durch die Welt der Königlichen
Mythos Real Madrid: Eine Reise durch die Welt der Königlichen

 

Sprachen
Deutsch English Español Französisch Italienisch
  
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Warengruppen Info
Mehr Produkte
Newsletter
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.

Copyright © 2018 AGON Shop
Powered by osCommerce